Die Bürstentechnik für Industrie und Handel GmbH existiert seit dem Jahr 2000 in ihrer heutigen Form. Unsere Tradition geht jedoch bis auf das Jahr 1906 zurück und ist untrennbar mit dem Namen Jakob Reisländer verbunden. Als einfacher Besen- und Bürstenbinder beginnend, entwickelte sich die Firma im Laufe der Jahrzehnte zum innovativen Entwickler Technischer Bürsten sowie bis heute unverzichtbarer Lösungen für den Kommunalen Kehrbereich.

Anfang 2000 zog sich Konrad Reisländer zurück. Am 01.April 2000 wurde die Firma "Bürstentechnik für Industrie und Handel GmbH" als neues Unternehmen gegründet. Hierbei konnte auf die Erfahrungen und Kenntnisse der Firma Reisländer zurückgegriffen werden.

Auf dieser Basis orientierte und organisierte sich das neue Unternehmen - mit dem Ziel, den "richtigen Platz" im Wettbewerb zu finden. Dies gelang in erster Linie durch den unermüdlichen Einsatz und die Leidenschaft des Neugründers, dem erfahrenen Team und der Treue vieler ehemaliger Reisländer Kunden. Durch kontinuierliche Modernisierung, Investition und kompromissloser Qualitätspolitik konnte sich die Bürstentechnik abermals weiterentwickeln und stets neue, zufriedene Partner aus Handwerk, Industrie und dem kommunalen Bereich hinzugewinnen.

Heute ist die Bürstentechnik für Industrie und Handel GmbH ein mittelständisches Unternehmen mit schlanker, direkter Verwaltungsstruktur und optimalen Fertigungsprozessen. Partnerschaftliches Handeln, Kommunikationsfähigkeit, Know How und die Bereitschaft, jedes Problem eines Kunden lösen zu wollen ist unser Credo.

 

Unsere Firmenphilosophie ist kurz:

Bei uns steht immer der Mensch mit seiner individuellen Persönlikcheit und seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Respekt, Verständnis und Toleranz gegenüber Jedermann ist für uns die Maxime.

Schnelle Geschäfte sind nicht unser Ziel, sondern langfristige Partnerschaften - egal ob mit Kunden oder Lieferanten - sind

die Garanten für Vertrauen und Zuverlässigkeit.

 

"Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg"

( Henry Ford )